Fahrradfahren macht Spaß und E-Biken ganz besonders!

Sie können sich auf abwechslungsreiche Fahrrad- und E-Bike-Touren im Voralpenland mit seinen typischen Moränenhügeln freuen. Ab Frasdorf geht es durch das Priental und das Inntal, an den Chiemsee oder zum Simssee mit Bademöglichkeiten, ins Rottauer Moos, ins Achental, u.v.m..

Über Frasdorfer Gebiet verläuft der Bodensee-Königssee Radweg, ein beliebter Fernradweg, ein weiterer, der Innradweg durchläuft das nahe Inntal.

1. Sunnseitn-Tour

Schwierigkeit: leicht, 14,5 km, 1:10 h, 215 Höhenmeter
Die Strecke verläuft fast ausschließlich auf Nebenstraßen und Radwegen.

Frasdorf – Stockach – Niesberg – St. Florian – Greimelberg – Wildenwart – Mitterreit – Pfifferloh – Ginnertingerfilze – Ginnerting – Stetten – Laiming – Röcka – Acherting – Daxa – Frasdorf

Aussichtsreiche Fahrradtour über sonnigen Moränenhügel mit schönem Blick auf die Chiemgauer Bergkette. Beim Feuerwehrhaus unter der Autobahn hindurchfahren nach Stockach und Niesberg zur schön gelegenen Kirche St. Florian. Über Greimelberg, Wildenwart (beim Kreisel) nach Mitterreit, Pfifferloh und durch die Ginnertingerfilze (hier Vorsicht bei Nässe) bis Ginnerting. Die Straße nach Söllhuben überqueren, weiter nach Stetten, Laiming, Wessen, immer mit schönster Aussicht auf die Berge bis Acherting fahren, dann nach Daxa hinunter und entlang am Radweg zurück nach Frasdorf.

Einkehrmöglichkeit: Schlosswirtschaft Wildenwart

2. Wasserfall in Einfang

Schwierigkeit: leicht, 18,6 km, 2:00 h, 187 Höhenmeter
Die Strecke verläuft auf Nebenstraßen und Radwegen.

Frasdorf – Bäckermühle – Fellerer – Dreilinden – Aschau – Hammerbach – Bach – Schossrinn-Wasserfall – zurück nach Aschau – entlang am Prienuferweg – Prienmühle – Frasdorf

Abwechslungsreiche E-Bike Tour von Frasdorf, Bäckermühle über den Fellererberg nach Aschau, Hohenaschau, durchs Priental entlang dem westlichen Höhenweg (stellenweise schmaler Waldweg) bis Einfang zum Schoßrinn-Wasserfall (das letzte Stück zu Fuß). Zurück geht es auf dem Radweg an der Straße nach Aschau und entlang am Prienuferweg bis Prienmühle nach Frasdorf.

Einkehrmöglichkeit: Aschau

3. Ins Rottauer Moos

Frasdorf – Dösdorf – Vachendorf – Hittenkirchen/Gröben – Wiedendorf – Schöllkopf – Badeplatz Chiemsee – Rottauer Moos/Torfbahnhof – Rottau – Kraimoos – Ausserkoy – Aschau – Pölching – Fellerer – Frasdorf

Einkehrmöglichkeit: Felden

4. Mühltal-Runde

Frasdorf – Grainbach/Samerberg – Holzmann – Mühltal – Nussdorf – Neubeuern – Altenbeuern – Pinswang – Rohrdorf – Unterapfelkam – Entbuch – Ranhartstetten – Oberwildenried – zurück nach Frasdorf

Einkehrmöglichkeit: Holzmann/Samerberg

5. Kulinarische Radtour

Frasdorf – Prienmühle – Dösdorf – Halt – Vachendorf – Wildenwart – Greimelberg – Stelzenberg – Ginnerting – Laiming – Wessen – Oberacherting – Daxa – Thal – Graben – Ruckerting zurück nach Frasdorf

Schwierigkeit: leicht, 20 km, 2:00 h, 276 Höhenmeter
Die Strecke verläuft fast ausschließlich auf Nebenstraßen und Radwegen.

Am östlichen Ortausgang fahren Sie auf dem Radweg nach Prienmühle und weiter über Dösdorf, Halt, Vachendorf nach Rain zum Mühlenladen Rainermühle zum ersten Zwischenstopp mit Einkaufsmöglichkeit im Mühlenladen.

Weiter verläuft der Weg über Wildenwart, Greimelberg, Hendenham, Stelzenberg und Ginnerting nach Laiming zur Biogärtnerei Irmgärtchen mit Hofladen und wunderbarer Aussicht.

Über Wessen geht es weiter nach Oberacherting zum Hofladen der Edelbrennerei Guggenbichler, bekannt für ausgezeichnete, feine Tröpfchen, immer noch die ganze Bergkette im Blick.

Danach geht es ein kurzes, teils steiles Stück abwärts nach Daxa zum SchokoLaden Albrecht und Treffpunkt Wein.

Entlang dem Radweg bis Thal fahren und dann rechts nach Graben abbiegen, dort links fahren, über Ruckerting geht es wieder zurück nach Frasdorf zu Metzgerei Bauer – Edekamarkt Waltner – Bäckerei Weber und Biokäserei Anderlbauer.