Schnee verzaubert Berg und Tal

Die kalte Jahreszeit lädt zu vielfältigen Winteraktivitäten ein. Gut eingepackt bereitet das Wandern im Winter besondere Freude, dabei muss es nicht hoch hinaus gehen. Erkunden Sie zahlreiche Wanderwege rund um Frasdorf, bezaubernde Wintermomente im Glitzerschnee inklusive.

Umrathshausen im Winter ©Christina Bachmann
Schlittenfahrer bei Frasdorfer Hütte ©Brigitte Kolbeck

Rodeln / Schlittenfahren

Nichts lieben Kinder im Winter mehr als Schlittenfahren, doch Rodeln bereitet nicht nur den Kleinen viel Freude, auch die “Großen” kommen hierbei auf ihre Kosten.

Eine zünftige Rodelabfahrt setzt immer eine Schneewanderung auf den Berg voraus und somit bietet so ein herrlicher Wintertag Bewegung und Schneevergnügen in einem. Die Berge und Hügel rund um Frasdorf eignen sich bestens für lange und kurze Schlittenpartien.

Mit großem Fahrvergnügen geht es von der Frasdorfer Hütte 3,5 km talwärts bis zum Parkplatz Lederstube (mit einigen kurzen Flachstücken).

Langlauf

Bei guter Schneelage sind südlich von Frasdorf drei Rundkurse gespurt die jeweils miteinander verbunden sind. Skating und Klassisch

  • Einstieg Sagbergstraße: Etwas oberhalb der großen Linde zuerst linksseitig starten und einen kleinen Moränenhügel umrunden, dann die Sagberstraße überqueren. Am Weiler Lederstube vorbei der Spur folgend, können entweder einzelne Runden oberhalb von Frasdorf oder eine große Runde bis zum Badweg und von dort zurück zum Ausgangspunkt, gelaufen werden.
  • Einstieg Badweg: Die Spur verläuft etwas oberhalb des Landgasthof Karner im Ortsteil Westerndorf.
  • Einstieg Parkplatz an der Aschauer Straße: Hier zuerst entlang am Radweg Richtung Frasdorf laufen und die kleine Achenbrücke überqueren. Kurz danach in die Loipe einsteigen um wieder den kleinen Moränenhügel zu umrunden und weiter gehts in Richtung Lederstube.
Frasdorf Südseite Winter ©Brigitte Kolbeck

Loipe Aschau

  • Langlaufrundkurs Sportplatz: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 1,8 km
  • Langlaufrundkurs Pölching: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 2,1 km
  • Langlaufrundkurs Fellerer: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 1,2 km

Schneebericht von Aschau im Chiemgau

Loipe Sachrang

  • Bergerfeld: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 1,7 km
  • Lengauer Feld: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 3,1 km
  • Nachtloipe: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 3 km
  • Priental Loipe: Skating und klassisch Gesamtkilometer: 8 km

Schneebericht von Sachrang

Loipe Samerberg

  • Parkplatz Ortseingang Grainbach und Ortsausgang Grainbach (unterhalb der Talstation)
  • Parkplatz Naturbad Samerberg
  • Parkplatz Lehrbienenstand
  • Parkplatz Schilding und Badwirt Rossholzen

Gesamtkilometer: 22 km

Schneebericht vom Samerberg

Sonnenanbeter Winter ©Kampenwandbahn

Skifahren

Frasdorf mit seiner zentralen Lage ist ein idealer Ausgangspunkt in zahlreiche Skigebiete der Region.

  • Kampenwand im Nachbarort mit seinen anspruchsvollen Abfahrten
  • Sachrang mit seinen Anfängerliften
  • Hocheck in Oberaudorf mit seinen beschneiten Pisten und Nachtskilauf
  • Sudelfeld mit Deutschlands größtem Skigebiet

Bestens präparierte Pisten für Skifahrer und Snowboarder garantieren puren Winterspaß.
Urige Hütten für den Einkehrschwung laden ein zum apreSki, zünftigen Brotzeiten oder alle die im Liegestuhl die Wintersonne genießen wollen.

Ski- und Langlaufschulen

Verleihstationen

Ski- und Schneetourengehen

Die vielen Skitouren- und Schneeschuhgeher treffen sich nach einem anstrengenden Aufstieg gerne auf der Frasdorfer Hütte (derzeit geschlossen!), die zu Fuß in etwa 1 Stunde erreichbar ist. Wer höher hinaus will kann in weiteren ca. 1:30 Stunden Gehzeit, entweder zum Laubenstein oder in etwa 1:45 Stunden zum Riesengipfel aufsteigen.

Skitouren waren bereits Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. Hier können Sie die Skitour von Frasdorf bis zum Hochriesgipfelhaus nachlesen: Skitour zur Hochries (PDF)

Tourengeher mit Aussicht ©Kampenwandbahn

Eislaufen