Landkreis Rosenheim und RVO unterzeichnen Verkehrsvertrag für On-Demand-Service im Chiemgau

Liebe Gäste,

(LK Rosenheim, 25.03.2022) Der Startschuss für den Ausbau des ÖPNV-Angebotes am Chiemsee mit einem innovativen On-Demand-Verkehr ist nunmehr gefallen: Der Verkehrsvertrag für das neue Mobilitätsangebot wurde vom Landrat des Landkreises Rosenheim, Otto Lederer, und dem Geschäftsführer der Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO), Stefan Kühn, im Beisein des Geschäftsführers der Rosenheimer Verkehrsgesellschaft, Oliver Kirchner, RVO-Projektleiterin Nina Brosinger sowie Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner unterzeichnet. Der Landkreis Rosenheim hat die beiden Deutsche Bahn-Töchter Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) und ioki GmbH für die Durchführung des On-Demand-Verkehrs für die kommenden sechs Jahre beauftragt.

Ausführliche Pressemeldung ROSI (pdf)

Haltestellenplan in Frasdorf

Informationsplakat "Rosi"B
Zu allen Artikeln

Veröffentlicht am 04.05.2022